Tierkommunikation
17185
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17185,bridge-core-2.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
METHODEN
Tierkommunikation

«Ein Tier weiss nicht wie man Liebe schreibt, doch es weiss genau, wie man sie täglich zeigt.»

Dein Tier besser verstehen

Eine Tierkommunikation ist wie ein Zwiegespräch mit Ihrem Tiergefährten. Die Tierkommunikation ist eine Chance einander besser zu verstehen, Missverständnisse zu klären, Kooperation und Partnerschaft im täglichen Zusammenleben oder in gemeinsamer Arbeit zu verbessern.

 

Die Tierkommunikation gibt Einblicke in die Gefühle, Gedanken, Wünsche und Absichten des Tiergefährten. Die Tiertelepathin fungiert dabei lediglich als eine Art Übersetzerin oder Ver-mittlerin.

 

Telepathie

Die Telepathie ist der Ausgangspunkt für jede Sprache. Jedem gesprochenen Wort liegt ein Gedanke, eine Idee, ein Gefühl oder ein Bild zugrunde. Alle Geschöpfe kommunizieren auf telepathischem Weg miteinander.

 

Jenseitskontakt zum Tier

Tierkommunikation auf Seelenebene

 

Der Verlust eines verstorbenen Tieres hinterlässt meist eine schmerzhafte Lücke, eine grosse Leere. Viele Emotionen werden ausgelöst und häufig treten noch Fragen auf. Mit dem physi-schen Tod verlässt das Tier nur den Körper. Eine Sitzung bei einem Medium schenkt Trost und es ist eine hilfreiche Möglichkeit, noch Dinge zu klären und sich bewusst zu verabschie-den.

 

Allgemeingültige Informationen

Termine können persönlich oder telefonisch stattfinden. Ihr Tier muss sich nicht mit Ihnen im selben Raum aufhalten, ob in der Praxis, als auch bei der telefonischen Beratung. Hilfreich ist ein Foto, auf welchem Ihr Tier gut sichtbar zu erkennen ist. Bei der telefonischen Beratung ist ein störungsfreier Rahmen für ein ruhiges Gespräch Voraussetzung.

 

Ein Tierkommunikator ersetzt niemals den Tierarzt und stellt auch keine Diagnosen. Notfälle, verletze und kranke Tiere gehören immer in die Hände einer ausgebildeten Fachperson.

 

Die Tierkommunikation dient auch nicht dazu, das natürliche Instinktverhalten und den Charakter eines Tieres zu verändern. Sie hilft jedoch, das Tier in seinem Verhalten besser zu verstehen, um danach daran arbeiten zu können.

 

Vermisste Tiere

Ich suche keine vermissten Tiere.

Logo_Soraria.ch